Mädchen Spielen Holzklötze

Willkommen bei der

KIBE Kunterbunt

Region Gurmels

Babies & Kleinkinder

In der vorschulischen Betreuung der KIBE werden Kinder von 3 Monaten bis zum Kindergarteneintritt in einer altersgemischten Gruppe von ausgebildetem Fachpersonal betreut.

ausserschulische Betreuung

In der ausserschulischen Betreuung der KIBE werden Kinder im Alter vom Kindergarteneintritt bis und Ende der 4. Primarklasse von ausgebildetem Fachpersonal betreut.

Räumlichkeiten

Die KIBE Kunterbunt befindet sich in den frisch renovierten Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurants „zum brennenden Herzen“ in Gurmels und verfügt über einen grosszügigen Spielplatz und eine Wiese mit viel Raum zum Spielen und Entdecken.

Unser Team

WIR SIND DA FÜR KLEIN UND GROSS

Das KIBE-Team setzt sich mit viel Elan und Herzblut für das Wohl der Kinder ein. Alle Mitarbeitenden verfügen über eine pädagogische bzw. eine ihrer Funktion entsprechenden Ausbildung oder stehen in pädagogischer Ausbildung. Die KIBE bietet eine Lehrstelle und einen Praktikumsplatz an.

Leitgedanken

WAS UNS AM HERZEN LIEGT

Uns liegt es am Herzen, den Kindern einen Ort der Geborgenheit zu vermitteln, in dem sie sich ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend entfalten können.

Uns ist wichtig, in einer familiären Atmosphäre

die Kinder liebevoll und individuell zu fördern,

den Kindern die Gelegenheit zu geben, sich mit anderen Kindern auseinanderzusetzen und mit ihnen zu spielen,

den Kindern Raum zu schaffen, um kreativ, lebendig und selbständig zu sein,

die Kinder beim Erkunden und Erleben der Natur zu begleiten.

ERFAHREN SIE MEHR

Aktivitäten

UNTERNEHMENSLUSTIGE FÖRDERUNG

Kid

Die KIBE möchte den Kindern einen Ort der Geborgenheit vermitteln, damit sich jedes Kind seinen Bedürfnissen entsprechend entfalten und entwickeln kann. Die Kinder erhalten Unterstützung in ihrem Wirken und in der Entwicklung ihrer Selbst-, Sozial- und Sachkompetenz. Sie lernen durch die verschiedensten Erfahrungen in der Gruppe sich zu integrieren, Selbständigkeit zu erlangen und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Sie lernen aber auch, in der Gruppe konstruktiv Konflikte zu lösen und auszutragen. Das Zusammengehörigkeitsgefühl und die gegenseitige Rücksichtnahme der Kinder werden gefördert.

Bei der Förderung wird von den Bedürfnissen der Kinder, von ihren Stärken und Schwächen ausgegangen. Es wird darauf geachtet, die verschiedenen Entwicklungsbereiche und Altersstufen der Kinder anzusprechen. Die Arbeit mit den Kindern wird regelmässig an Teamsitzungen/ Weiterbildungen reflektiert, um zu überprüfen, welche Ziele erreicht wurden und um neue festzulegen.

Dreaming

Die Kinder haben in der KIBE die Gelegenheit, sich mit anderen Kindern auseinanderzusetzen, mit ihnen zu spielen, sich aber auch alleine zu beschäftigen. Die Kinder erhalten viel Raum für das Freispiel. Beim Freispiel entscheidet das Kind selber, was, mit wem und wie lange es spielen möchte. Das Betreuungsteam macht mit den Kindern aber auch gezielte Aktivitäten wie zum Beispiel Bilderbuchbetrachtung, gemeinsames Singen, Bewegungsspiele, gemeinsames Basteln und Malen, Backen, Spaziergänge etc. Es wird darauf geachtet, dass die Kinder mindestens einmal täglich (bei jedem Wetter) nach draussen gehen. Der KIBE steht hierfür ein grosser eigener Garten mit diversen Spielmöglichkeiten zur Verfügung.

Schulkinder, die die ausserschulische Betreuung besuchen, haben zudem die Möglichkeit in der KIBE die Hausaufgaben zu erledigen.

Kid

Damit die Kinder ihre grosse Kreativität ausleben können, steht ihnen im Gewölbekeller der KIBE ein grosser Bastelraum zu Verfügung. Dort haben die Kinder die Möglichkeit, mit Farbe, Leim, Wertlosmaterialien, etc. fantasievolle Eigenkreationen zu schaffen. Das Betreuungsteam bastelt und gestaltet mit den Kindern auch Dekorationen für die KIBE und Geschenke für Zuhause.

Dreaming

Das Betreuungsteam der KIBE geht mit den Kindern mindestens einmal täglich (bei jedem Wetter) nach draussen. Die KIBE verfügt über einen grossen eigenen Garten mit diversen Spielmöglichkeiten. Es werden mit den Kindern aber auch Ausflüge in den nahe gelegenen Wald, auf den Spielplatz etc. gemacht.

Die Kinder sollen in der KIBE die Möglichkeit haben, zu lernen, zu Mensch, Tier und Natur Sorge zu tragen. Das Betreuungsteam stellt die gezielten Aktivitäten regelmässig unter ein bestimmtes Thema, wobei in diesem Rahmen oftmals Themen der Natur wie Bauernhof, Frühling, Wald etc. gewählt werden.

Dreaming

Die Kinder haben die Möglichkeit in der KIBE folgende Mahlzeiten einzunehmen:
• Znüni
• Mittagessen
• Zvieri
Dabei wird auf eine ausgewogene, kindgerechte Ernährung geachtet. Die Mahlzeiten werden täglich frisch in der KIBE zu bereitet. Die Kinder erhalten auch immer wieder die Möglichkeit, bei der Zubereitung und beim Kochen mitzuhelfen.

Feedback

WAS DIE ELTERN ÜBER UNS SAGEN

LERNEN SIE UNS KENNEN

Unsere Räumlichkeiten

SCHAUEN SIE SICH RUHIG ETWAS UM

Unser Angebot

PREISE & KONDITIONEN
  • GANZER TAG
  • 7:00 – 18:00
  • Znüni, Mittagessen & Zvieri
  • VORMITTAG MIT MITTAGESSEN
  • 07:00 – 13:15
  • Znüni & Mittagessen
  • VORMITTAG OHNE MITTAGESSEN
  • 07:00 – 11:15
  • Znüni
  • NACHMITTAG MIT MITTAGESSEN
  • 11:00 – 18:00
  • Mittagessen & Znüni
  • NACHMITTAG OHNE MITTAGESSEN
  • 13:15 – 18:00
  • Zvieri

Die KIBE ist für die vorschulische Betreuung von Montag – Freitag von 7.00 – 18.00 Uhr geöffnet.

Sie ist jeweils zwischen Weihnachten und Neujahr (24.12.2014 – 04.01.2015) geschlossen und hat im Sommer zwei Wochen Betriebsferien (27.07.2015 – 09.08.2015). Ebenfalls geschlossen ist die KIBE an folgenden Feiertagen:

1. und 2. Januar, Karfreitag, Ostermontag, Auffahrt, Freitag nach Auffahrt, Pfingstmontag, Fronleichnam, 1. August, Mariä Himmelfahrt, Allerheiligen, Mariä Empfängnis , Weihnachtstag sowie Stephanstag.

In der vorschulischen Betreuung der KIBE werden Babys und Kinder ab 3 Monaten bis zum Kindergarteneintritt liebevoll und kompetent von ausgebildetem Fachpersonal betreut.

Die vorschulische Betreuung der KIBE verfügt über 15 Betreuungsplätze in einer altersgemischten Gruppe.

Die Kinder müssen für fixe Wochentage eingeschrieben werden. Die minimale Aufenthaltsdauer beträgt einen ganzen Tag bzw. zwei halbe Tage.

Betriebsreglement

 

07:00 Öffnung der KIBE. Die Kinder werden zwischen 7.00 und 8.30 Uhr in die KIBE gebracht, d.h. um 8.30 Uhr müssen alle Vormittagskinder anwesend sein.
07.45 – 08.15 Gemeinsames Znüni
09:00 Gemeinsame Begrüssung aller Vormittagskinder mit einem Ritual (Lied/Vers)
09:30 – 11:00 Freies Spiel und/oder gezielte Aktivitäten.
11:00 – 11:15 Die Kinder, die nicht in der KIBE das Mittagessen einnehmen, werden abgeholt. Die Kinder, die am Nachmittag die KIBE besuchen und das Mittagessen einnehmen, werden gebracht.
11:15 Gemeinsames Mittagessen
12:15 – 12:45 Individuelle Ruhezeit, in welcher die Kinder schlafen oder einer ruhigen Beschäftigung nachgehen.
13:00 – 13:15 Die Vormittagskinder, welche in der KIBE das Mittagessen eingenommen haben, werden abgeholt. Die Nachmittagskinder werden gebracht.
14:00 – 14:15 Saft, Früchte
14:15 – 15:30 Freies Spiel und/oder gezielte Aktivitäten.
15:30 Gemeinsames Zvieri
16:00 – 18:00 Freies Spiel der Kinder
ab 16:30 In dieser Zeit können die Kinder abgeholt werden.
18:00 Schliessung der KIBE. Die Kinder müssen deshalb vor 18:00 Uhr abgeholt werden.

Tariftabelle

Gebührenordnung

Vereinsstatuten

Voranmeldungsformular:

vorschulische Betreuung

 

  • GANZER TAG/SCHULFERIEN
  • 7:00 – 18:00
  • Znüni, Mittagessen & Zvieri
  • MORGEN (Modul 1)
  • 07:00 – 13:15
  • inkl. Kindergarten/Schulweg
  • VORMITTAG (Modul 2)
  • 07:00 – 11:15
  • Znüni
  • MITTAG (Modul 3)
  • 11:15 – 13:15
  • Mittagessen & Kindergarten/Schulweg
  • NACHMITTAG (Modul 4)
  • 13:15 – 15:15
  • -
  • ABEND (Modul 5)
  • 15:15 – 18:00
  • Zvieri & Kindergarten/Schulweg
  • MODULKOMBINATIONEN
  • Modul 3 Modul 1 & 3 / Modul 3 & 5 / Modul 1, 3 & 5 / Modul 1, 3, 4 & 5 / Modul 1, 2, 3 & 5 / Modul 1, 2 & 3 / Modul 3, 4 & 5
  • Modul ganzer Tag/Schulferien
  • Die KIBE ist für die ausserschulische Betreuung von Montag – Freitag von 7.00 – 18.00 Uhr geöffnet.

    Sie ist jeweils zwischen Weihnachten und Neujahr (24.12.2014 – 04.01.2015) geschlossen und hat im Sommer zwei Wochen Betriebsferien (27.07.2015 -09.08.2015). Ebenfalls geschlossen ist die KIBE an folgenden Feiertagen:

    1. und 2. Januar, Karfreitag, Ostermontag, Auffahrt, Freitag nach Auffahrt, Pfingstmontag, Fronleichnam, 1. August, Mariä Himmelfahrt, Allerheiligen, Mariä Empfängnis , Weihnachtstag sowie Stephanstag.

    In der ausserschulischen Betreuung werden Kinder im Alter von Kindergarteneintritt bis Ende der 4. Primarklasse liebevoll und kompetent von ausgebildetem Fachpersonal betreut.

    Die KIBE verfügt über 6 ausserschulische Betreuungsplätze und 12 Betreuungsplätze  für den Mittagstisch.

    Die Kinder müssen für fixe Wochentage eingeschrieben werden. Die minimale Aufenthaltsdauer beträgt eine der vorgeschlagenen Modulkombinationen.

    Der Schulweg (Bringen und Abholen) der Kinder wird von der KIBE organisiert. Kinder, die den Kindergarten bzw. die Schule in Cordast oder in Liebistorf besuchen, werden (bei  Platzangebot) durch den Schulbus transportiert.

    Die Betreuung der Kindergarten- und Schulkinder, die die ausserschulische Betreuung besuchen, ist auch in den Schulferien möglich. Diese wird jeweils separat in Rechnung gestellt. 

    Betriebsreglement

     

    07:00 Öffnung der KIBE. Die Kinder werden zwischen 7.00 und 8.30 Uhr in die KIBE gebracht, d.h. um 8.30 Uhr müssen alle Vormittagskinder anwesend sein.
    07:45 – 08.15 Bringen der Vormittagskinder in den KG/ die Schule.
    08.15 – 11.15 Freies Spiel und/oder gezielte Aktivitäten. In dieser Zeit können die Kinder ein gemeinsames Znüni einnehmen.
    11.15 – 12.00 Die Kinder, welche im KG waren werden abgeholt. Eintreffen der Schulkinder.
    11:00 – 11:15 Die Kinder, die am Nachmittag die ASB besuchen und das Mittagessen einnehmen, werden gebracht. 
    12.00 Gemeinsames Mittagessen
    13.00 – 13.15 Wird das Kind bis nach dem Mittagessen betreut, muss es in dieser Zeit abgeholt werden.
    13.15 – 15.15 Freies Spiel und/oder gezielte Aktivitäten.
    15.15 – 16.00 Die Kinder, welche im KG waren werden abgeholt. Eintreffen der Schulkinder.
    16.00 Gemeinsames Zvieri
    16:00 – 18:00 Erledigung der Hausaufgaben / Freies Spiel der Kinder.
    ab 16:30 In dieser Zeit können die Kinder abgeholt werden.
    18:00 Schliessung der KIBE. Die Kinder müssen deshalb vor 18:00 Uhr abgeholt werden.

    Tariftabelle

    Gebührenordnung

    Vereinsstatuten

    Voranmeldungsformular:

    ausserschulische Betreuung

     

    Kontakt

    WIR SIND FÜR SIE DA





     

     

    KIBE Kunterbunt Region Gurmels, Allmendstrasse 2, 3212 Gurmels

    026 / 674 09 09

    info(at)kibe-kunterbunt.ch

    gesponsort von:

    raiffeisen